News

Freiburger- Fünfkampfmeisterschaften

Und die Saison ist nun bald vorbei. Vergangenen Samstag fanden die Freiburger-Fünfkampfmeisterschaften in Düdingen statt. Viele AC Murtner nutzten die Gelegenheit um in einem der letzten Wettkämpfe im Freien ihr Können zu zeigen. Als einzige männliche Vertreter des Clubs starteten Robin Buri und Ciril Stettler in diesem Wettkampf. Robin Buri konnte seine Stärken im 1000m Lauf und auch im Weitsprung unter Beweis stellen. Ciril Stettler überzeugte hingegen mit einem starken 100m Sprint. Schlussendlich reichte es bei Ciril Stettler für den 11. Rang der Gesamtplatzierung und Robin Buri konnte sich den verdienten 9. Rang holen. Bei den weiblichen Teilnehmerinnen konnte sich erneut Noemie Hess den ersten Rang in der WOM Kategorie sichern. Die 25 jährige Athletin überzeugte mit sehr guten Leistungen in allen Disziplinen, vor allem im Weitsprung und Hochsprung. Manuela Brandt holte sich in der selben Kategorie den 4. Rang, gefolgt von Sabrina Hochuli mit dem 5. Rang. Auch für Sina Gutknecht und Delphine Hess verlief der Wettkampf sehr gut. Sina Gutknecht absolvierte einen starken 100m Sprint und Delphine Hess überzeugte im Kugelstossen. Erstere sicherte sich den 3. Rang und Delphine Hess den 4. Rang in der U20W Kategorie. Noch mehr Athletinnen des AC Murtens starteten in der U16W Kategorie wobei Celine Bortoluzzi und Jessica Catalini mit einer starken Leistung den 2. und 3. Rang holten. Es gab auch mehrere Athleten und eine Athletin die sich in der OPEN Kategorie für den Wettkampf angemeldet hatten. Dabei liess Laura Münger die Konkurrenz hinter sich und schaffte es den 1. Rang zu holen.